Datenschutz-Richtlinie

Im Zuge der Übernahme des uns von Ihnen erteilten Auftrages erhalten wir von Ihnen personenbezogene Daten, die automatisiert verarbeitet werden. Gemäß Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen hierzu folgendes mit: 

 

Verantwortliche Stelle ist: 

Bernd Grossmann 

Ulmenweg 7 

74321 Bietigheim-Bissingen 

Tel.: 07142 / 9193905

info@generationenberater-grossmann.de 

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Ihre Daten werden zum Zwecke der Durchführung des uns von Ihnen erteilten Auftrags verarbeitet. Die Rechtsgrundlage dafür ist die Erfüllung des mit Ihnen bestehenden Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO) oder einer entsprechenden Anbahnung zur Zusammenarbeit. 

 

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie aber, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon also nicht betroffen.  

 

Soweit wir gesetzliche Vorgaben (z. Bsp. Aufbewahrungspflichten nach HGB und AO) erfüllen müssen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Im Einzelfall kann sich die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zudem aus einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), zum Beispiel bei Direktwerbung, ergeben. 

 

Empfänger der Daten: 

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten Ihre Daten diejenigen Mitarbeiter, die Ihren Auftrag bearbeiten. Weitere Empfänger sind von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (z. Bsp. Rechenzentren). Des weiteren leiten wir Ihre Daten an Kooperationspartner, zur Erfüllung des erteilten Auftrags weiter. 

 

Übermittlung an ein Drittland: 

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Drittländer findet nicht statt, es sei denn, Ihr Auftrag beinhaltet dies oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung hierzu. 

 

Dauer der Speicherung: 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich aus HGB und AO ergeben.  

Die dort vorgegebenen Fristen betragen sechs bzw. zehn Jahre. Schließlich richtet sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, §195ff. BGB, die in der Regel drei oder zehn Jahre betragen. 

 

Datenschutzrechte: 

Als betroffene Person haben Sie uns gegenüber ein Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, ein Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, ein Recht auf Löschung nach Art.17 DSGVO, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. 

 

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen der §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG). 

 

Pflicht zur Bereitstellung von Daten: 

Im Rahmen des bestehenden oder zukünftigen Vertragsverhältnisses müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung Ihres Auftrages erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.  

 

Automatisierte Entscheidungsfindung:

Findet nicht statt. 

 

Verarbeitung zu einem anderen Zweck: 

Soweit eine Verarbeitung Ihrer Daten für einen anderen Zweck, als den, für den sie erhoben wurden, beabsichtigt ist, werden wir Ihnen dies rechtzeitig mitteilen und Ihnen weitere Informationen hierzu zur Verfügung stellen. 

INFORMATION ÜBER IHR WIDERSPRUCHSRECHT NACH ART. 21 DSGVO

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.  

 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

 

Sofern wir Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.  

 

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und ist zu richten an:

  

Bernd Grossmann Generationenberater aper

Ulmenweg 7

74321 Bietigheim-Bissingen